Kuscheln am See?

Huch?

Will da jemand am Ufer öffentlich Ärgernis erregen?

Aber nicht doch..

Überall auf der Welt gibt es Kuschelabende / Kuschelpartys mit einer ständig wachsenden,
begeisterten Fangemeinde, Seit Februar 2015 eeeendlich auch in der Bodenseeregion.

Nächstes Kuscheln in Überlingen ist Sonntag, der 25. September 2016 um 18:30, Info hier

Nächstes 'Loving Hearts' in Überlingen am 15. Juli 2016 um 19:30 - Infos hier


Mother and cubs Polar bears are sleeping in Churchill. Photograped by Mila Zinkova. Picture licensed under the terms of the GNU Free Documentation License, Wikimedia Commons


Allgemeine Infos "Was in aller Welt soll das denn sein, eine Kuschelparty?" hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kuschelparty

Ein Kuschelabend ist ein Ort zum Wohlfühlen, zum Geniessen, zum Berühren und
Berührt werden, zum Schnurren und Seufzen, kurzum: Es geht einem so *richtig* gut :)

Im Grunde geht es darum, dass man Streicheleinheiten sowohl gibt als auch bekommt, wobei das
- und das ist das Entscheidende - mit ganz klaren Regeln in einem sicheren, geschützten Rahmen
geschieht, bei dem niemand Bedenken haben muss, dass es zu Übergriffen kommt. Benimmt sich jemand
daneben, wird er/sie ermahnt bzw. im Extremfall des Raumes verwiesen.
Hier sind beispielhaft die Kuschelregeln aus Tübingen und Winterthur.


Kurzzusammenfassung:

Die Kleidung bleibt, wo sie ist. Von Anfang bis Ende.
Sex ist tabu - auch 'leichte' Ausprägungen wie 'Fummeln'.
Grenzen sind zu respektieren. Immer. 'Nein' heisst 'Nein'.
Gute Körperhygiene ist Pflicht. Eigentlich selbstverständlich.
Gehe achtsam und respektvoll mit Deinen Mitkuschlern um.
Bist Du hiermit nicht einverstanden, dann bleib lieber daheim.


Am 16.12.2015 kam im Schweizer Fernsehen SRF ein Beitrag über das Kuscheln in Winterthur
- ein sehr schöner Beitrag, den man hier anschauen kann.
Etwas zum Lesen dazu gibt es hier.

Im ZDF kam am 30.3.2013 in der Sendung "ML Mona Lisa" ein ca. 5-minütiger
Beitrag über eine Kuschelparty in Berlin, er ist zwar leider in der ZDF-Mediathek nicht mehr
abrufbar, aber ein netter Mensch war so freundlich, den Beitrag auf Youtube hochzuladen:
Kuschel-Beitrag aus ML Mona Lisa (ZDF) vom 30.3.2013 auf Youtube

Auf Youtube finden Interessierte auch noch eine Vielzahl weiterer Videos zum Thema.


Auch Deutschland ist vor einigen Jahren von der Kuschelwelle erreicht worden,
so dass es bereits etliche Angebote dieser Art im Lande gibt.

Deutsches Kuschelportal: http://www.alle-kuschelpartys.de/


Im Januar 2014 ist ausserdem ein Buch zum Thema erschienen, verfasst vom deutschen
Kuschel-Pionier Gerhard Schrabal aus München, nähere Info hier

Kuschelbuch



Oktober 2014: Neuerdings gibt es eine Kuschel-APP, vorerst wohl leider nur für
das iPhone, Android soll aber (Q2/2015?) folgen. Die Idee ist wohl, dass Handys, die diese
App haben, sich gegenseitig sehen und ihren Standort abklären. Sind 2 Kuschelwillige
wenige Fussminuten voneinander entfernt, können sie das sehen und sich ggfs.
verabreden, um die eine oder andere Umarmung auszutauschen :)

Voraussetzung ist natürlich, dass der Akkufresser GPS eingeschaltet ist, damit
das Handy auch weiss, wo es sich befindet.

Man darf gespannt sein :)

Artikel dazu:
http://www.pressetext.com/news/20140922014


Homepage der Entwickler: http://cuddlrapp.com/

(c) 2011, 2016 M. Lohse, Waldweg 70, 88690 Uhldingen
Mail an Webmaster